Afbeelding kroontje

Große Bäume

Große Bäume

Auf der Suche nach einem ausgewachsenen oder großen Baum?Große Bäume sind Bäume, die oft über 20 Jahre alt sind und meist schon eine Höhe von 6 bis 8 Metern erreicht haben. Baum groß - Baumpflanzer tot? Nicht bei einem erwachsenen Baum!

“Der beste Moment einen Baum zu pflanzen ist zwanzig Jahre her. Der zweitbeste Moment ist jetzt.” Chinesisches Sprichwort.

Weiterlesen

Große Bäume brauchen Zeit.

Wir züchten Bäume, auch große Bäume. Dabei handelt es sich jedoch nicht um schnell gewachsene Bäume, sondern um Bäume, die bereits regelmäßig unterschnitten sind und deren Höhe im Verhältnis zum Alter und der Dicke des Stammes steht. In unserer Baumschule gibt es alle Arten von Bäumen, die wir von dem Moment an, als sie als kleiner Baum zu uns kamen, kennen. Jetzt, Jahrzehnte später, haben die Bäume das beeindruckende Erscheinungsbild entwickelt, das sie inzwischen haben. Jahrelange Pflege, Wasser, Rückschnitt und Dünger haben der Natur ein bisschen auf die Sprünge geholfen!

Baum groß - Baumpflanzer tot.

Einen Baum zu pflanzen heißt, an die Zukunft zu glauben! Die Zukunft ist ganz schön, aber es ist auch schön, wenn man das Pflanzen des Baumes selbst genießen kann. Einen großen Baum pflanzen Sie für das Jetzt und für die Zukunft! Natürlich können Sie auch dafür entscheiden einen jungen Baum im Garten zu pflanzen. Ein Baum, der nach circa 15 Jahren oder mehr zu einem Baum mit Charakter und gereifter Ausstrahlung heranwächst. Aber wie heißt es so schön: Baum groß - Baumpflanzer tot. Mit dem Kauf eines großen Baumes kaufen Sie auch Zeit, in der Sie sich bereits am ausgewachsenen Baum erfreuen können. Mit einem großen Baum holen Sie sich auch eine ganz besondere Welt in Ihr Zuhause, in der allerlei Insekten und andere Lebewesen ihren Platz finden!

Klappt es einen so großen Baum zu verpflanzen?

Wir werden regelmäßig gefragt, ob es überhaupt noch möglich ist große und ältere Bäume zu verpflanzen. Eine verständliche Frage. Wenn solche Bäume in diesem Alter und in dieser Größe in der Natur gewachsen wären, wäre es auch eine schwierige Sache. Oft ist es dennoch möglich, aber es müssen viele Kubikmeter Erde ausgegraben werden, um ausreichend Wurzeln mitzunehmen. Das ist oft ein großes Projekt, das einige Tage mit schwerem Gerät und Kränen dauert, um den Baum schließlich an einen neuen Ort zu bringen.

Da wir unsere Bäume alle 3 bis 5 Jahre unterschneiden, bildet der Baum viele Wurzeln in einem relativ kleinen Ballen. Vergleichen Sie dies mit einer Buchsbaumkugel, die, weil sie regelmäßig zurückgeschnitten wird, eine feine Verzweigung direkt am Ansatz entwickelt. Die Ballen unserer großen Bäume besitzen ein feines und kompaktes Netzwerk aus wichtigen Wurzeln. So ist es möglich so einen großen Baum doch zu verpflanzen!

Was ist beim Pflanzen eines großen Baumes alles zu beachten?

Das Gewicht des Baums

Die Größe des Wurzelballens pro Baum bestimmen wir anhand verschiedener Faktoren. Der Umfang des Stammes ist ein wichtiger Faktor. Dabei berücksichtigen wir auch das Volumen der Krone und wie lange der Baum schon Wurzeln bildet. Die Größe eines Wurzelballens eines großen Baumes kann zwischen 1 und 3 Metern variieren.  Ein 100 cm großer Wurzelballen kann bis zu 750 kg wiegen. Wenn ein Ballen größer wird, erhöht sich das Gewicht schnell auf manchmal 3 oder 4 Tonnen.  Man kann sich daher gut vorstellen, dass Bäume mit so viel Gewicht einer besonderen Handhabung bedürfen. Wir verfügen über ein großes Arsenal an Maschinen und Transportmitteln, um jede Baumgröße auf die angemessene Weise zu handhaben. Einen großen Baum zu pflanzen ist Maßarbeit. Wir überlegen immer gemeinsam mit dem Kunden, was die Möglichkeiten sind und welche Bewegungsfreiheit uns die Umgebung lässt. Auf dieser Grundlage treffen wir die Wahl des Transportmittels und der Maschinen, die zum Pflanzen eines Baumes benötigt werden. Daher verwenden wir oft einen LKW mit einem Ladekran, der mal eben einen großen Baum vom LKW in das Loch heben kann. Oder wir kommen mit einem Sattelauflieger, bei dem wir sowohl den Baum als auch einen Bagger und/oder einen Kran mitbringen. Auch das Pflanzen eines Baums mit einem Mobilkran wird regelmäßig durchgeführt. Kurzum, wir haben für jede Situation eine gute Lösung!

Die Größe der Krone

Ein großer Baum hat außer einem großen Wurzelballen auch eine große Krone. Wir schneiden unsere Bäume regelmäßig zurück, um sicherzustellen, dass die Bäume für einen Transport nicht zu breit werden. Gerade durch diesen Rückschnitt ist das Verhältnis zwischen Wurzeln und dem Volumen der Krone im Gleichgewicht. Das ist auch der Grund dafür, dass viele große Bäume im Verhältnis schmaler sind als vergleichbare Arten in der Natur. Wir sorgen für eine gut entwickelte Krone und wenn der Baum einmal im Garten gepflanzt ist, wird sich dieser vor allem in der Breite sehr schnell entwickeln.

Der Standort eines großen Baumes

Ein großer Baum wächst daher am besten an dem Platz, wo er für den Rest seines Lebens stehen bleiben darf. Damit der Baum am neuen Standort gut anwächst und sich entwickelt, sorgen wir immer dafür, dass die vorhandene Erde mit Vivimus aanplantgrond  verbessert wird.Wir graben ein ausreichend großes Loch und stellen sicher, dass der Wurzelballen des Baumes die richtige Höhe hat. Bei Bedarf verwenden wir zusätzliche Belüftung rund um die Wurzeln des Baumes. Ein großer Baum ist dem Wind sehr ausgesetzt und daher achten wir immer darauf, dass der Baum gut verankert ist. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass dies am besten oberirdisch erfolgen sollte. Mit 3 oder 5 ordentlichen Stützpfählen, eventuell mit Querbalken verstärkt, steht der Baum so stabil wie ein Haus! Außerdem geben wir dem Baum einen Startdünger und Granulat, damit die Auswurzelung des Wurzelballens sich gut entwickeln kann. Kurzum, der Baum bekommt alles, was er für einen guten Start braucht!

Sortieren:
Mehr exklusive Bäume laden
Mehr exklusive Bäume laden

Keine Produkte mehr zum Laden.

Keine Produkte mehr zum Laden.